Newsreader

Ein Titel für unsere "Mädels"

Ein Bericht von Dagobert Volkmann.

- Als Außenseiter gewinnen wir das Pokalfinale -

Unsere neu formierte U17 Mädchen Mannschaft, die hauptsächlich aus Spielerinnen des Jahrgangs 2004-2005 besteht, hat sich in einem packenden Pokalfinale gegen die Mannschaft vom SSV Buer durchgesetzt. Nach 15 Minuten stand es schon 2:0 für uns, unsere Mädels haben den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen. Auch wenn kurz vor der Halbzeit das Gegentor durch eine Unachtsamkeit viel, zeigten sich die Spielerinnen unseres FCF unbeeindruckt und versuchten auch in der 2. Halbzeit Ihr Spiel zumachen. Zwei Gegnerinnen, die schon in der Damenmannschaft des SSV Buer aushelfen, fanden in unserer Abwehr ihren Meister. Am Ende haben wir verdient als Sieger den Platz verlassen.

Zur Mannschaft selber kann gesagt werden, dass man sich als Trainer nur freuen kann so viele neue Talente in der U17 zu haben. Größtenteils stammen diese aus der U13 des FCF. Unsere Aufgabe ist es jetzt die Mädels weiter zu entwickeln, zu erkennen welche Positionen die jeweiligen Spielerrinnen am besten spielen können. Neben dem Spaß und der Kameradschaft auf dem Fußballplatz sind die meisten Mädels miteinander befreundet, so haben wir auf der sozialen Ebene schon eine gute Grundlage und können somit das ganze leichter unterstützen und begleiten.

Der jetzige Kader besteht aus 18 Feldspielerrinnen und zwei Torfrauen.

Ein ganz großer Vorteil dieser neuen Mannschaft, die Mädels werden jetzt über drei bzw. vier Jahre in dieser Formation spielen können.

Zurück