Newsreader

kein Platz für Rassismus

Post vom Bürgermeister...

Auch wir vom FC Frohlinde begrüßen ein demokratiefreundliches und tolerantes Castrop-Rauxel. Wenn Ihr gleicher
Meinung seid, dann teil diesen Beitrag, denn #wirsindmehr.

Bürgermeister Rajko Kravanja möchte ein „Bündnis für Demokratie“ gründen. Er wendet sich deshalb mit einem Aufruf „an alle Interessierten, die sich aktiv für ein demokratiefreundliches und tolerantes Castrop-Rauxel einsetzen (wollen)“ und lädt sie für Mittwoch, 12. September, von 19.00 bis 20.30 Uhr herzlich in den Ratssaal am Europaplatz ein.

Hier geht es zum Artikel

Quelle: www.castrop-rauxel.de

Zurück